Aktuelles

Sie erreichen unsere Medical Information:

per Telefon: 07624/14-2015 oder
per E-Mail: grenzach.medical_information@roche.com

News@Roche

Bitte loggen Sie sich ein, um über die neuesten Nachrichten informiert zu sein.

Darüber hinaus erhalten Sie Zugang zu spezifischen Produktinformationen, aktuellen Zulassungsstudien, Referenten-Slide Kits und vielem mehr.

Hier einloggen

News@Roche

3.6.2022
Podcast Sonderfolgen: Onkologe Overseas

Der amerikanische Krebskongress ist für eine Fülle an brandaktuellen und hochrelevanten Studienpublikationen bekannt. Dieser Podcast gibt emotionale, persönliche und praxisnahe Einblicke eines behandelnden Onkologen.

mehr

25.5.2022
Neu zugelassen: Polivy®▼ (Polatuzumab Vedotin) als Firstline Therapie beim DLBCL

Signifikante Verbesserung des progressionsfreien Überlebens. Für Polivy + R-CHP im Vergleich zum bisherigen Standard R-CHOP zeigte sich ein um 27% signifikant reduziertes Risiko für Progression, Rezidiv oder Tod.

mehr

6.5.2022
Kongress-News: AAN 2022

Informieren Sie sich hier über die beim diesjährigen AAN-Kongress vorgestellten aktuellen Studiendaten rund um die SPMS, PPMS und Ocrevus®▼.

mehr

4.3.2022
Neurologie in Zeiten von COVID-19

Das Thema Impfen bei Multipler Sklerose (MS) hat auch zu Beginn des dritten Jahres der COVID-19-Pandemie nicht an Aktualität verloren. Die grundlegenden Aspekte einer Impfung unter Immuntherapeutika betreffen dabei die Sicherheit, die Wirksamkeit und die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt. Informieren Sie sich hier über aktuelle Erkenntnisse rund um COVID-19 und Impfen unter einer MS-Therapie mit Ocrelizumab.

mehr

Informationsangebot

Klinische Daten
Produkte
Services

Kontakt

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns Ihre Fragen rund um unser Unternehmen, unsere Arzneimittel und Services. Wir freuen uns auf Sie.

Telefon: +49 7624 / 14-2014
E-Mail: grenzach.arzneimittel@roche.com

 

Wichtiger Hinweis

Arzneimittel, die mit einem ▼ gekennzeichnet sind, unterliegen einer zusätzlichen Überwachung. Dies ermöglicht eine schnelle Identifizierung neuer Erkenntnisse über die Sicherheit. Angehörige von Gesundheitsberufen sind aufgefordert, jeden Verdachtsfall einer Nebenwirkung zu melden. Bitte melden Sie Nebenwirkungen an die

Roche Pharma AG
grenzach.drug_safety@roche.com
oder Fax +49 7624 14 3183

oder die zuständige Bundesoberbehörde
www.pei.de oder www.bfarm.de (PEI/BfArM) 
oder Fax: +49 6103/77-1234 (PEI)
bzw. Fax: +49 228/207-5207 (BfArM)

 

25.5.2022
Neu zugelassen: Polivy®▼ (Polatuzumab Vedotin) als Firstline Therapie beim DLBCL

Signifikante Verbesserung des progressionsfreien Überlebens.

Für Polivy + R-CHP im Vergleich zum bisherigen Standard R-CHOP zeigte sich ein um 27% signifikant reduziertes Risiko für Progression, Rezidiv oder Tod.

mehr