Aktuelles

Sie erreichen unsere Medical Information:

per Telefon: 07624/14-2015 oder
per E-Mail: grenzach.medical_information@roche.com

News@Roche

Bitte loggen Sie sich ein, um über die neuesten Nachrichten informiert zu sein.

Darüber hinaus erhalten Sie Zugang zu spezifischen Produktinformationen, aktuellen Zulassungsstudien, Referenten-Slide Kits und vielem mehr.

Hier einloggen

News@Roche

 

16.6.2021
Online-Veranstaltung am 24. Juni 2021
"Der Europäische Gesundheitsdatenraum als Innovationstreiber?"

Für ein zukunftsfähiges Gesundheitswesen sind Digitalisierung und Vernetzung von Daten notwendig. Wie der Europäische Gesundheitsdatenraum Innovation und medizinischen Fortschritt fördern soll, wird am 24.6. interdisziplinär mit Experten diskutiert.

mehr

 

9.6.2021
Podcast ExpertenDialoge
"Jeder CLL-Patient braucht eine individuelle Therapie"

Der Heidelberger Onkologe Dr. Daniel Debatin und sein CLL-Patient Torsten Lehmann sprechen über neue Entwicklungen in der CLL, welche Rolle der Familie des Erkrankten zukommt und wie eine Therapieentscheidung gemeinsam gefunden werden kann.

mehr


9.6.2021
ROS1-positives NSCLC
Rozlytrek®▼: Erfahrungsbericht aus der Praxis

Prof. Repp aus Kiel berichtet von seinen Erfahrungen mit Rozlytrek und warum die Wirksamkeit im ZNS auch für ROS1-positive NSCLC-Patienten den Unterschied macht

mehr

 

8.6.2021
Tecentriq®▼ beim HCC: Update der ESMO-Leitlinie

Das Update der ESMO-Leitlinien empfiehlt den Einsatz von Tecentriq und Bevacizumab beim HCC mit dem Evidenzlevel IA. Prof. Vogel spricht im Interview über dessen Bedeutung.

mehr

 

5.5.2021
Monotherapie beim NSCLC: Zulassungserweiterung für Tecentriq®

NSCLC-Patienten mit hoher PD-L1-Expression erhalten mit der Neuzulassung der Mono-Krebsimmuntherapie eine stark wirksame und gut verträgliche therapeutische Option in der First-Line.

mehr

 

5.5.2021
AAN 2021: Langzeitdaten zu Ocrevus®▼ bestätigen höchste Adhärenz und Persistenz

Zur virtuellen Jahrestagung der American Academy of Neurology (AAN) wurden aktuellste Analysen zu Adhärenz- und Persistenzraten unter einer Ocrevus-Therapie sowie weitere Langzeitdaten zur B-Zell-Depletion und dem Sicherheitsprofil unter Ocrevus präsentiert.

mehr

 

Informationsangebot

Klinische Daten
Produkte
Services

Kontakt

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns Ihre Fragen rund um unser Unternehmen, unsere Arzneimittel und Services. Wir freuen uns auf Sie.

Telefon: +49 7624 / 14-2014
E-Mail: grenzach.arzneimittel@roche.com